• sl05.jpg
  • sl13.jpg
  • sl17.jpg
  • sl14.jpg
  • sl15.jpg
  • sl08.jpg
  • sl01.jpg
  • sl03.jpg
  • sl09.jpg
  • sl18.jpg
  • sl19.jpg
  • sl02.jpg
  • sl07.jpg
  • sl16.jpg
  • sl12.jpg
  • sl10.jpg
  • sl04.jpg
  • sl06.jpg
  • sl11.jpg

Besuchen Sie uns auch auf:

social facebook box blueAustrian Strongman Federation     twitter@asf_strongman

Finale der 2. Liga bei den Hoilympics 3.0 in Klagenfurt

Am 20.09.2015 wurde ein offener Wettkampf und im Zuge dieses Wettkampfes ebenfalls das Finale der 2. Liga der A.S.F. abgehalten. Die Leuten waren zahlreich auf der Messe, die besonders für die ganze Familie etliche Shows im Angebot hatte. Ein besonderer Dank geht an die Helfer die hervorragende Arbeit geleistet haben, an Martin Hoi für die Organisation und die Ausrichtung des hervorragenden Wettkampfes und an Moser Franz der als Hauptschiedsrichter fungierte und wieder alles perfekt unter Kontrolle hatte.. 

Sehr viele Zuseher sind gekommen um sich den Bewerb anzusehen.
Es wurde pünktlich um 12.30 Uhr gestartet. 18 Athleten darunter elf Athleten aus der zweiten Liga gaben sich die Ehre.

Den offenen Bewerb gewann Matjas Belsak mit 89 Punkten vor Biro Sandok (71,5 Punkte) und Gerhard Trawöger (70,5 Punkte).

hoilympics 15

 

2. Liga der A.S.F.

Die Gesamtwertung führte vor dem Bewerb Daniel Mühlberger vor Christoph Bauernhofer und Matthias Gmoser an. Lukas Schwaiger lag an vierter Stelle und Alexander Bugl auf dem sechsten Platz.

1. Disziplin LKW ziehen 25 m 12 t mit Seil
Alles begann wie erwartet Daniel Mühlberger konnte das ASF Duell mit einer Zeit von 25,44 sek. für sich entscheiden. Den zweiten Platz erreichte Christoph Bauernhofer (27,73sek.) vor Franz Huemer mit 29,71 sek.

2. Disziplin Autokreuzheben mit zwei Gewichten 270 kg und 330 kg
Mit drei Wiederholungen mit 330 kg legte hier Lukas Schwaiger vor, so begann das Taktieren der anderen Athleten der 2. Liga. Matthias Gmoser mit zwei Wiederholungen und Alexander mit drei Wiederholungen zogen nach. Christoph Bauernhofer und Daniel Mühlberger entschieden sich ebenfalls für die schwere Stufe, konnten aber keine gültige Wiederholung in die Wertung verbuchen.hoilympics 05

3. Disziplin Koffertragen auch hier wurden 110 kg und 130 kg auf Distanz aufgelegt.
Fast alle zweite Liga Athleten entschieden sich hier für die schweren Gewichte. Den Sieg konnte hier Christoph Bauernhofer mit 38,4 m für sich verbuchen. Gefolgt von Franz Huemer der bisher eine souveräne Leistung dargeboten hat und Matthias Gmoser. Michael Mauthner musste hier wegen Kreislaufproblemen aufgeben.

4. Disziplin Reifenstürzen 380 kg - 8 Wiederholungen auf Zeit
Das Reifenstürzen gewann Daniel Mühlberger (31,53 sek.) vor Christoph Bauernhofer und Matthias Gmoser sowie Andreas Morak, die beide sechs Wiederholungen mit dem Reifen schafften.hoilympics 09

5. Disziplin Einarmkurzhantelstemmen Leicht 50 kg und Schwer 85 kg
In der Gesamtwertung rückten die Athleten auf den ersten fünf Plätzen immer dichter zusammen. Hier wurde am fleißigsten taktiert. Daniel Mühlberger schaffte auf der schweren Kurzhantel sechs Wiederholungen und konnte so den Sieg in dieser Disziplin einstreifen. Alexander Bugl machte mit zwei Wiederholungen auf der schweren wieder Punkte auf die anderen gut und wurde hier zweiter. Den dritten Platz teilten sich hier Matthias Gmoser und Andreas Morak mit zwölf Wiederholungen auf der leichten Hantel. Christoph Bauernhofer rutschte hier nur auf Platz sechs ab, er schaffte zusammen mit Lukas Schwaiger, Florian Maikl und Franz Huemer neun Wiederholungen auf der 50ig Kilogrammhantel.

Platzierungen der 2. Liga bei der Hoilympics 3.0

1. Platz Daniel Mühlberger
2. Platz Matthias Gmoser
3. Platz Alexander Bugl

4. Platz Franz Huemer
5. Platz Christoph Bauernhofer
6. Platz Lukas Schwaiger
7. Platz Andreas Morak
8. Platz Alfred Wimmer
9. Platz Florian Maikl
10. Platz Andre Kohlmayer
DNF Michael Mauthner

Downloads | Ergebnisliste Pölvenfest vom 08.08.2015 Ergebnisliste Hoilympics am 20.09.2015 als *.pdf zum Download und Ausdruck (Download-Link

Gesamtjahreswertung der 2. Liga

In der Gesamtwertung konnte Daniel Mühlberger die Führung behalten. Matthias Gmoser konnte sich Platz zwei erkämpfen und Christoph Bauernhofer rutschte auf Platz drei ab. Alexander Bugl eroberte sich Platz vier und verdrängt somit Lukas Schwaiger auf Platz fünf. Franz Huemer der älteste im Feld konnte sich auf Gesamtplatz sechs vorkämpfen.

1. Platz: Daniel Mühlberger
2. Platz: Matthias Gmoser
3. Platz: Christoph Bauernhofer

4. Platz: Alexander Bugl
5. Platz: Lukas Schwaiger
6. Platz: Franz Huemer
7. Platz: Alfred Wimmer
8. Platz: Andreas Wiesinger
9. Platz: Markus Tischler
10. Platz: Andreas Morak
11. Platz: Christian Binder
12. Platz: Florian Maikl
13. Platz: Thomas Hofer
14. Platz: Fabian Schwaiger
15. Platz: Michael Mauthner
16. Platz: Andre Kohlmayer
17. Platz: Peter Glitzner

Downloads | Ergebnisliste Pölvenfest vom 08.08.2015 Jahreswertung 2015 der 2. Liga der A.S.F.als *.pdf zum Download und Ausdruck (Download-Link

Hinweis zum PDF-Dateiformat

Adobe Acrobat Reader | PDF | Austrian Strongman FederationAdobe Acrobat ist ein plattformunabhängiges Dokumentenformat. Es basiert auf Postscript und hat deshalb eine sehr gute Wiedergabequalität. Zum Anzeigen benötigen Sie die kostenlos erhältliche Software Acrobat Reader. (hier der Querverweis)

hoilympics 16

Von einigen Athleten werden wir im Jahr 2016 noch vieles hören und wir freuen uns schon sehr darauf!

Artikel von Franz Moser am 21.09.2015.

Impressionen

AUSTRIAN SUMMER GIANT 2017
(AUSTRIA'S STRONGEST MAN 2017)
MARTIN WILDAUER
Giant2017

G.F.S.A.

gfsa klein

Besuchen Sie auch

PowerLifting.at 1000px komprimiert

A.S.F. - Team Wear

Strongman Rage | A.S.F. - Team Wear

Sport Enzinger

Sport Enzinger 1000px komprimiert

© 2018 Austrian Strongman Federation   |  E-Mail: info@strongman-austria.at
Back to Top