• sl08.jpg
  • sl17.jpg
  • sl06.jpg
  • sl05.jpg
  • sl13.jpg
  • sl10.jpg
  • sl19.jpg
  • sl11.jpg
  • sl03.jpg
  • sl18.jpg
  • sl16.jpg
  • sl04.jpg
  • sl02.jpg
  • sl07.jpg
  • sl15.jpg
  • sl09.jpg
  • sl14.jpg
  • sl01.jpg
  • sl12.jpg

Besuchen Sie uns auch auf:

social facebook box blueAustrian Strongman Federation

FAZIT: SPORT ENZINGER BEGINNER CUP EIN VOLLER ERFOLG!

Der 1. Sport Enzinger Beginner Cup ist vorbei und voller Stolz, aber auch mit einem müden Auge, können wir einen großartigen Tag Revue passieren lassen. Das Wetter meinte es mehr als gut mit uns und bei herrlichem Sonnenschein starteten 50 Athleten und Athletinnen beim Sport Enzinger Beginner Cup. Gehofft hatten wir auf 15 Starter und geworden sind es schlussendlich 50 Damen und Herren, die sich bei den Strongmandisziplinen versucht haben. Dabei waren wir nicht nur positiv von der Anzahl der Athleten überrascht, sondern noch viel mehr von den sehr starken Leistungen und der besonderen Atmosphäre am Wettkampftag. Wer nicht dabei war, der hat einen grandiosen Wettkampf verpasst.

Für die starken Burschen und Mädels wurden 4 Disziplinen vorbereitet. Jeder der Disziplinen verlangte den Athleten unterschiedliche Fähigkeiten ab. So ging es beim Auto-Ziehen nicht nur um Geschwindigkeit, sondern auch um Griffkraft und Technik. Das Overhead Medley testete die Überkopfkraft der Teilnehmer und Teilnehmerinnen und beim Loading mit drei Fässern war Ausdauer gefragt.

 DSC5020

Den Start machte die Disziplin „Arm over Arm“ mit einem Minivan von Sport Enzinger für die Herren und einem Kleinwagen für die Damen. Ziel war es die an einem Seil hängenden Autos so schnell wie möglich mit dem Armen, aber auch mit Hilfe des gesamten Körpers, zu sich heranzuziehen. Die Strecke ging mehr als ersichtlich bergauf und dadurch wurde die Disziplin enorm erschwert. Bei den Herren der Schöpfung schaffte es Johannes Göth auf den 1. Platz mit einer Zeit von 22,08 sec. Amy King war mit einer Zeit von 24,30 sec. bei den Damen als erste im Ziel. Respekt!

 DSC2846

 DSC2935Beim Overhead Medley wurde für die Herren eine Langhantel mit 50 kg, ein Bierfass mit 60 kg und ein Baumstamm mit 70 kg vorbereitet. Diese Objekte galt es der Reihe nach vom Boden aufzunehmen und Überkopf zu drücken, wobei der Baumstamm anschließend auf Wiederholungen, jeweils vom Boden, gedrückt werden musste. Je mehr Wiederholungen ein Athlet schaffte, desto besser natürlich seine Platzierung. Mit einer starken Leistung flog Manuel Wulz durch den Parcours und absolvierte beim Baumstamm mit 70 kg noch 14 Wiederholungen - und das in 60 sec. Die Damen standen den Herren in nichts nach und so erreichte Ines Kahrer 15 Wiederholungen mit dem 35 kg Baumstamm, nachdem sie die 30 kg Langhantel und das 30 kg Bierfass gestemmt hatte. Durch diese großartige Leistung kam sie an die Spitze und wurde mit dem 1. Platz in dieser Disziplin belohnt.

 DSC3371

 DSC3473

Neue Koffer für den Farmer´s Walk wurden extra für diesen Event angeschafft. Mit 80 kg pro Hand mussten die Herren einen Kurs von knapp 38 Metern so schnell wie möglich absolvieren. Die Damen hatten jeweils 50 kg in den Händen. Besonders schwierig stellte sich die Wende heraus, da nach der Hälfte des Kurses mit den Koffern in den Händen umgedreht werden musste. Dabei überdrehten sich die Koffer bei einigen Teilnehmern so enorm, dass sie diese kurzerhand abstellen mussten - das kostete wichtige Zeit und Punkte. Souverän mit einer Zeit von 18,84 sec schaffte es Alexandra Tichy bei den Damen ins Ziel. Die Herren waren noch etwas flotter unterwegs - der Hüne Florian Schaffer, mit über 195 cm Körpergröße und 150 kg Kampfgewicht, flog förmlich mit den Koffern in den Händen über die Distanz. Seine Zeit war 15,48 sec und der 1. Platz in dieser Disziplin. DSC3703

 DSC3781

In der letzten und alles entscheidenden Disziplin ging es noch einmal knapp her. Bei einem schönen Sonnenuntergang mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer drei Fässer über eine Distanz von 12 Meter tragen und auf ein Podest abstellen. Die Fässer mussten auf der Plattform stehen und durften nicht liegend platziert werden. Mit einer Podesthöhe von 115 cm bei den Herren und 100 cm für die Damen war die Höhe eine eigene Herausforderung. 30 kg pro Fass mussten die Damen tragen und die Herren begnügten sich mit den doppelt so schweren 60 kg Fässern.
Auch hier konnte Florian Schaffer mit einer brachialen Leistung überzeugen und schaffte es nicht nur mit neuer Bestzeit von 20,45 sec. ins Ziel, sondern nahm die Paletten auch gleich mit. Ganze drei Helfer verhinderten das Umstürzen der Paletten samt Fässern oben drauf, weil Florian ohne Rücksicht auf Verluste gegen die Plattform krachte, um die Disziplin zu gewinnen. Die Damen ließen zwar den Europlattenstapel stehen, jedoch waren sie genauso schnell unterwegs. Ines Kahrer schaffte mit einer Zeit von 20,96 sec. für 3 Fässer die neue Bestzeit und katapultierte sich auch gleich auf den Gesamtsieg der Damen dadurch.

 DSC4926

 DSC4367

Gesamtsieger der Herren wurde Florian Schaffer. Gesamtsiegerin der Damen wurde Ines Kahrer

Wie gratulieren herzlich allen Teilnehmern zu der starken Performance, bedanken uns für die Teilnahme und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen beim nächsten Wettkampf.

Ein riesen großes Dankeschön an Ewald Enzinger (Sport Enzinger) und seinem gesamten Team für den reibungslosen Ablauf der Events. Ebenso gilt ein mindestens genauso großes Dankeschön bei den fleißigen Helfern der A.S.F., die tatkräftigt den Event unterstützt haben wie Herbert Gstatter, Erwin Geisler, Lukas Schwaiger und Cornelia Kaiser.

 

ERGEBNISLISTE

Platzierungen Herren bis 90 kg

1. Platz: Edwin Enzinger
2. Platz: Daniel Wulz
3. Platz: Jonathan Amon
4. Platz: Daniel Ecker
5. Platz: Florian Erler
6. Platz: Gerhard Preinstorfer
7. Platz: Philipp Pejcl
8. Platz: Christian Rose
9. Platz: Matthias Weigl
10. Platz: Simon Kraff
11. Platz: Fabian Diethelm
12. Platz: Dennis Demiroska
13. Platz: Enrico Lunardi
14. Platz: Gerhard Hölzl

Platzierungen Herren bis 105 kg

1. Platz: Friedrich Lugmayr
2. Platz: Matthias Kargl-Turner
3. Platz: Jack Taylor
4. Platz: Marcus Lange
5. Platz: Olivier Glauser
6. Platz: Matthias Leis
7. Platz: Rudolf Landertinger
8. Platz: Thomas Radler
9. Platz: Philip Papouschek
10. Platz: Sebastian Leopolder
11. Platz: Simon Meikl
12. Platz: Florian Frank
13. Platz: Fabian Dick
14. Platz: Josef Hofbauer
15. Platz: Thomas Moosmann

Platzierungen Herren über 105 kg

1. Platz: Florian Schaffer
2. Platz: Johannes Göth
3. Platz: Manuel Wulz
4. Platz: Christoph Würflinger
5. Platz: Herbert Proksch
6. Platz: Kjell Schommer
7. Platz: Christian Rödig

Herren Gesamtsieger: Florian Schaffer


Platzierungen Damen bis 65 kg

1. Platz: Sandra Kriechbaum
2. Platz: Sarah Pilz
3. Platz: Shanice Naomi Boßler
4. Platz: Ysabel Benecken
5. Platz: Marina Kainleinsberger

Platzierungen Damen über 65 kg

1. Platz: Ines Kahrer
2. Platz: Amy King
3. Platz: Alexandra Tichy
4. Platz: Manuela Steiner
5. Platz: Rosemarie Holzer
6. Platz: Fabienne Lunardi
7. Platz: Sandra Neukamp
8. Platz: Saskia Schild
9. Platz: Manuela Anna Stuckel

Damen Gesamtsiegerin: Ines Kahrer

Einzeldisziplin-Ergebnisliste

Downloads | Ergebnisliste Pölvenfest vom 08.08.2015 Ergebnisliste des Sport Enzinger Beginner Cups in Salzburg am 30.09.2017 als *.pdf zum Download und Ausdruck (Download-Link

 

IMPRESSIONEN DES KINDERWETTKAMPFES:

 

Beitrag vom 02.10.2017

AUSTRIAN SUMMER GIANT 2018
(AUSTRIA'S STRONGEST MAN 2018)
MICHAEL VOTTER
giant2018

G.F.S.A.

gfsa klein

Besuchen Sie auch

PowerLifting.at 1000px komprimiert

A.S.F. - Team Wear

Strongman Rage | A.S.F. - Team Wear

Sport Enzinger

Sport Enzinger 1000px komprimiert